Wie finden Sie eine Hebamme?

Hallo Liebe Frauen,

auf Grund des Hebammenmangels im Rheingau ist es unbedingt notwendig sich frühzeitig um eine Hebamme zu kümmern! 

Jede Hebamme unseres Teams arbeitet  dabei selbständig und eigenverantwortlich. Deshalb wenden Sie sich bitte  telefonisch oder per Mail direkt an die gewünschte Kollegin.

  •  Jana Zaim-Zouanat                              zur Zeit erkrankt
  • Martina Hock   Tel.: 06722-750030, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,  www.martina-hock.de

  • Dagmar Nerlich Tel.: 06033/9735973, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.lichtderwelt.de
  • Miriam Klevekorn Tel.: 0173 / 6479077, www.hebammenpraxis-miriam.de

  • Katja Ossadnik (Kinderkrankenschwester) Tel.:0178 / 6389413, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Falls Ihre Hebammensuche nicht erfolgreich sein sollte,

bieten wir Ihnen eine Hebammensprechstunde an:

Die Sprechstunde wird gehalten von Frau Miriam Klövekorn. Immer mittwochs von 8.30 Uhr bis 14.00 Uhr!

 

Bitte melden Sie uns Ihren persönlichen Hebammenmangel auf www.hebammenverband.de/landkarte - damit dieser Notstand für alle sichtbar wird und entsprechende ( politische ) Massnahmen ergriffen werden !